WALKING BRANDS 2017. ALL RIGHTS RESERVED. I IMPRESSUM I AGB

10 JAHRE HBF – GEMEINSAM FEIERN

Aufgabe:

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Berliner Hauptbahnhofs entwickelten wir für die Deutsche Bahn ein zweitägiges Public Event. Zielsetzung war es dem HBF ein sympathisches Berliner Gesicht zu geben ohne die Vielfalt der täglich über 300.000 Reisenden zu vergessen. Mit einem neuartigen Konzeptansatz sollte ein breites Publikum erreicht und gerade auch junge Leute angesprochen werden. In dem Zuge sollte es eine enge Verzahnung mit einer von uns entwickelten Digitalkampagne geben.

Umsetzung:

Wir entwickelten ein Konzept auf Augenhöhe mit den Gästen. Statt Superstars zu holen verwandelten wir den Bahnhof in eine große Bühne von Berlinern für Berliner und Reisende. Über 50 Berliner Straßenkünstler auf 5 Bühnen bespielten den HBF durchgängig. Auf dem Vorplatz schufen wir gemeinsam mit der Berliner Street Food Institution Neue Heimat einen authentischen Szenetreff wie in Friedrichshain. Direkt angeschlossen, anstelle der üblichen Hüpfburgen schufen wir mit der Zwergstadt eine super charmante Kinderwelt für die kleinen Hipster von morgen, begleitet von DJs, Clowns und Artisten. Für die großen Kinder inszenierten wir Freitagnacht im ‚Underground’des HBF bei laufendem Betrieb der U55 den MELT!KLUB mit einem BookaShade Live Set. Beworben wurde das Event durch Tape Art und Guerilla Aktionen, die als Content für eine YouTube und Facebook Teaser Kampagne genutzt wurden. Das Künstlerkollektiv Tape That verwandelte zusätzlich den Bahnhof in ein Gesamtkunstwerk und Fotomotiv. Gemeinsam mit dem DB Vorstandsvorsitzenden Dr. Rüdiger Grube, Vertretern aus Politik und Wirtschaft, sowie DB Mitarbeitern und der Bahnhofsmission wurde beim feierlichen Festakt die Geburtstagstorte an die Gäste und Reisenden verteilt.

Ergebnis:

Jung und Alt, Reisende aus allen Ländern und die ganze Vielfalt der Berliner feierten gemeinsam und friedlich ein buntes, noch nicht gesehenes Fest. Über 50.000 zusätzliche Gäste und 1.500 Besucher im MELT!KLUB übertrafen alle Erwartungen.

Top